Seite 19: Ueber 69 Jahre Luege und Betrug! Bankers – Masters of the universe or game over?!


Deutschland in den Selbstmord ??? Kanadischer Journalist über Merkels grenzenlosen Einwanderungsaufruf !!!

 

Oma hat unser Land wieder aufgebaut

Weiterführende LINKS:

sezession.de: Deutschland als Beutegesellschaft…!!!

identitaere-bewegung.de: Wer wir sind…?!

 

DER GROSSE AUSTAUSCH FINDET STATT

LINK zur Seite: „DER GROSSE BEVÖLKERUNGSAUSTAUSCH FINDET GERADE JETZT UND HIER STATT !!!“

Forderungen_DER_GROSSE_AUSTAUSCH

liberaler -freiheitlicher- deutscher Patriotismus LDP

Das trennt und unterscheidet einen liberalen Patrioten von einem NAZI

 

Génération Identitaire Kriegserklärung !!!

 

Staat – Politik – und die 10 Verbote!!!

 

BANKEN IM BESITZ DER ROTHSCHILD FAMILIE

 

Afghanistan: Bank of Afghanistan
Albania: Bank of Albania
Algeria: Bank of Algeria
Argentina: Central Bank of Argentina
Armenia: Central Bank of Armenia
Aruba: Central Bank of Aruba
Australia: Reserve Bank of Australia
Austria: Austrian National Bank
Azerbaijan: Central Bank of Azerbaijan Republic

Bahamas: Central Bank of The Bahamas
Bahrain: Central Bank of Bahrain
Bangladesh: Bangladesh Bank
Barbados: Central Bank of Barbados
Belarus: National Bank of the Republic of Belarus
Belgium: National Bank of Belgium
Belize: Central Bank of Belize
Benin: Central Bank of West African States (BCEAO)
Bermuda: Bermuda Monetary Authority
Bhutan: Royal Monetary Authority of Bhutan
Bolivia: Central Bank of Bolivia
Bosnia: Central Bank of Bosnia and Herzegovina
Botswana: Bank of Botswana
Brazil: Central Bank of Brazil
Bulgaria: Bulgarian National Bank
Burkina Faso: Central Bank of West African States (BCEAO)
Burundi: Bank of the Republic of Burundi
Cambodia: National Bank of Cambodia
Came Roon: Bank of Central African States
Canada: Bank of Canada – Banque du Canada *****
Cayman Islands: Cayman Islands Monetary Authority
Central African Republic: Bank of Central African States
Chad: Bank of Central African States
Chile: Central Bank of Chile
China: The People’s Bank of China
Colombia: Bank of the Republic
Comoros: Central Bank of Comoros
Congo: Bank of Central African States
Costa Rica: Central Bank of Costa Rica
Côte d’Ivoire: Central Bank of West African States (BCEAO)
Croatia: Croatian National Bank
Cuba: Central Bank of Cuba
Cyprus: Central Bank of Cyprus
Czech Republic: Czech National Bank
Denmark: National Bank of Denmark
Dominican Republic: Central Bank of the Dominican Republic

East Caribbean area: Eastern Caribbean Central Bank
Ecuador: Central Bank of Ecuador
Egypt: Central Bank of Egypt **********
El Salvador: Central Reserve Bank of El Salvador
Equatorial Guinea: Bank of Central African States
Estonia: Bank of Estonia
Ethiopia: National Bank of Ethiopia
European Union: European Central Bank

money-world-

 

 

 

 

 

 

Fiji: Reserve Bank of Fiji
Finland: Bank of Finland
France: Bank of France

Gabon: Bank of Central African States
The Gambia: Central Bank of The Gambia
Georgia: National Bank of Georgia
Germany: Deutsche Bundesbank
Ghana: Bank of Ghana
Greece: Bank of Greece
Guatemala: Bank of Guatemala
Guinea Bissau: Central Bank of West African States (BCEAO)
Guyana: Bank of Guyana

Haiti: Central Bank of Haiti *****
Honduras: Central Bank of Honduras
Hong Kong: Hong Kong Monetary Authority
Hungary: Magyar Nemzeti Bank
Iceland: Central Bank of Iceland
India: Reserve Bank of India
Indonesia: Bank Indonesia
Iran: The Central Bank of the Islamic Republic of Iran
Iraq: Central Bank of Iraq
Ireland: Central Bank and Financial Services Authority of Ireland
Israel: Bank of Israel
Italy: Bank of Italy

Jamaica: Bank of Jamaica
Japan: Bank of Japan
Jordan: Central Bank of Jordan

Kazakhstan: National Bank of Kazakhstan
Kenya: Central Bank of Kenya
Korea: Bank of Korea
Kuwait: Central Bank of Kuwait
Kyrgyzstan: National Bank of the Kyrgyz Republic

Latvia: Bank of Latvia
Lebanon: Central Bank of Lebanon
Lesotho: Central Bank of Lesotho
Libya: Central Bank of Libya

us-homeland-security-seal-plaque_m-747261

 

 

 

 

 

 

Lithuania: Bank of Lithuania
Luxembourg: Central Bank of Luxembourg
Macao: Monetary Authority of Macao
Macedonia: National Bank of the Republic of Macedonia
Madagascar: Central Bank of Madagascar
Malawi: Reserve Bank of Malawi
Malaysia: Central Bank of Malaysia
Mali: Central Bank of West African States (BCEAO)
Malta: Central Bank of Malta
Mauritius: Bank of Mauritius
Mexico: Bank of Mexico
Moldova: National Bank of Moldova
Mongolia: Bank of Mongolia
Montenegro: Central Bank of Montenegro
Morocco: Bank of Morocco
Mozambique: Bank of Mozambique

Namibia: Bank of Namibia
Nepal: Central Bank of Nepal
Netherlands: Netherlands Bank
Netherlands Antilles: Bank of the Netherlands Antilles
New Zealand: Reserve Bank of New Zealand
Nicaragua: Central Bank of Nicaragua
Niger: Central Bank of West African States (BCEAO)
Nigeria: Central Bank of Nigeria
Norway: Central Bank of Norway

Oman: Central Bank of Oman

Pakistan: State Bank of Pakistan
Papua New Guinea: Bank of Papua New Guinea
Paraguay: Central Bank of Paraguay
Peru: Central Reserve Bank of Peru
Philip Pines: Bangko Sentral ng Pilipinas
Poland: National Bank of Poland
Portugal: Bank of Portugal

Qatar: Qatar Central Bank

Romania: National Bank of Romania
Russia: Central Bank of Russia
Rwanda: National Bank of Rwanda

San Marino: Central Bank of the Republic of San Marino
Samoa: Central Bank of Samoa
Saudi Arabia: Saudi Arabian Monetary Agency

Senegal: Central Bank of West African States (BCEAO)
Serbia: National Bank of Serbia
Seychelles: Central Bank of Seychelles
Sierra Leone: Bank of Sierra Leone
Singapore: Monetary Authority of Singapore
Slovakia: National Bank of Slovakia
Slovenia: Bank of Slovenia
Solomon Islands: Central Bank of Solomon Islands
South Africa: South African Reserve Bank
Spain: Bank of Spain
Sri Lanka: Central Bank of Sri Lanka
Sudan: Bank of Sudan
Surinam: Central Bank of Suriname
Swaziland: The Central Bank of Swaziland
Sweden: Sveriges Riksbank
Switzerland: Swiss National Bank

Tajikistan: National Bank of Tajikistan
Tanzania: Bank of Tanzania
Thailand: Bank of Thailand
Togo: Central Bank of West African States (BCEAO)
Tonga: National Reserve Bank of Tonga
Trinidad and Tobago: Central Bank of Trinidad and Tobago
Tunisia: Central Bank of Tunisia
Turkey: Central Bank of the Republic of Turkey

Uganda: Bank of Uganda
Ukraine: National Bank of Ukraine
United Arab Emirates: Central Bank of United Arab Emirates

United Kingdom: Bank of England
Uruguay: Central Bank of Uruguay

United States: Federal Reserve, Federal Reserve Bank of New York

US-FederalReserveSystem-Seal_svg_

 

 

 

 

 

 

 

 

Vanuatu: Reserve Bank of Vanuatu
Venezuela: Central Bank of Venezuela
Vietnam: The State Bank of Vietnam

Yemen: Central Bank of Yemen

Zambia: Bank of Zambia
Zimbabwe: Reserve Bank of Zimbabwe

Banken im Besitz oder unter der Kontrolle der Rothschilds
Bank For International Settlements (BIS): The Rothschilds Control And How To Dictate

Quelle der Liste:  http://worldtruth.tv/list-of-banks-owned-by-the-rothschild-family/
gefunden auf https://haunebu7.wordpress.com/2014/12/09/list-of-banks-owned-by-the-rothschild-family/

Informationsquelle: http://www.fourwinds10.net/siterun_data/government/banking_and_taxation_irs_and_insurance/social_security/news.php?q=1320062234

weiterführende Links:

http://removetheveil.net/2014/07/29/real-lies-geldschopfung/

http://removetheveil.net/2014/07/29/real-lies-regierungen-und-staaten/

http://removetheveil.net/2014/11/30/das-system-der-rothschilds-2014/

 

KenFM über: Als Schlepper noch Fluchthelfer hießen.

 

KenFM über : Tarnen & Täuschen!

 

KenFM über: WERDET MILITANT! (Wiederholung aus 2012)

Liebe Internet User, im Voraus, vielen Dank für euer Engagement an der Aktion „Stoppt TTIP“!

Schon 656.623 Menschen haben den Appell unterzeichnet.
Helfen Sie mit, dass wir bis zur nächsten Verhandlungsrunde mindestens 700.000 werden!

per Facebook: http://bit.ly/ttip-stoppen_facebook

per Twitter: http://bit.ly/ttip-stoppen_twitter

per Google-Plus: http://bit.ly/ttip-stoppen_googleplus

per E-Mail,

indem Sie den unten stehenden Mobilisierungstext weiterleiten. Herzlichen Dank Ihr Campact-Team!

TEXT ZUM WEITERLEITEN PER MAIL

Hallo, derzeit verhandeln EU-Vertreter mit der US-Regierung über das TTIP-Freihandels-Abkommen. Durchgesickerte Papiere zeigen, dass die Unterhändler die größten Wünsche der Konzerne erfüllen wollen: gechlorte Hühner, Hormonfleisch, Fracking, Gentechnik, laxer Datenschutz und eine privatisierte Wasserversorgung sollen in Europa einziehen. Auf demokratischem Weg wäre das nie möglich. Nun soll es ein Vertrag richten, der unter Ausschluss der Öffentlichkeit ausgehandelt wird! Ich habe daher gerade einen Appell unterschrieben, um diese Verhandlungen zu stoppen!

Unterzeichne bitte auch Du den Campact-Appell:

https://www.campact.de/TTIP-Aktion

Beste Grüße ______________________

PS.: Sie wollen folgenden Appell unterzeichnen:

TTIP: Verkauft nicht unsere Zukunft!

Das geplante Freihandels-Abkommen TTIP zwischen der EU und den USA dient den Interessen der Konzerne und nicht uns Bürger/innen:

TTIP höhlt Demokratie und Rechtsstaat aus:
Ausländische Konzerne können Staaten künftig vor nicht öffentlich tagenden Schiedsgerichten auf hohe Schadenersatzzahlungen verklagen, wenn sie Gesetze verabschieden, die ihre Gewinne schmälern!

TTIP öffnet Privatisierungen Tür und Tor:
Das Abkommen soll es Konzernen erleichtern, auf Kosten der Allgemeinheit Profite bei Wasserversorgung, Gesundheit und Bildung zu machen!

TTIP gefährdet unsere Gesundheit:
Was in den USA erlaubt ist, würde auch in der EU legal! So wäre der Weg frei für Fracking, Gen-Essen und Hormonfleisch! Die bäuerliche Landwirtschaft wird geschwächt und die Agrarindustrie erhält noch mehr Macht!

TTIP untergräbt die Freiheit:
Es droht noch umfassendere Überwachung und Gängelung von Internetnutzern! Exzessive Urheberrechte erschweren den Zugang zu Kultur, Bildung und Wissenschaft!

TTIP ist praktisch unumkehrbar:
Einmal beschlossen, sind die Verträge für gewählte Politiker nicht mehr zu ändern!
Denn bei jeder Änderung müssen alle Vertragspartner zustimmen!Deutschland allein könnte aus dem Vertrag auch nicht aussteigen,da die EU den Vertrag abschließt!

Daher forderen Wir Internet User alle gemeinsam:

Beenden Sie sofort alle Verhandlungen über das TTIP-Abkommen!!!

COMPACT-TV: TTIP: Merkels Maulkorb-Erlass – Redeverbot zum Freihandel mit USA (TTIP)

TTIP – DIE GRÖSSTE FALSE FLAG OPERATION EVER! ODER ABER AUCH:

„DER WELTWEITE GRÖSSTE STILLE PUTSCH ZUR ÜBERNAHME VON FAST ALLEN STAATEN DER WELT UND DER WELTGEMEINSCHAFT SELBST! AUSGEFÜHRT IM STILLEN BÜRO DURCH DREI ANWÄLTE ALS SCHIEDSGERICHT! IM NAMEN ROCKEFELLERS, BLACKROCKS UND EINIGEN ANDEREN!“

BRD_GmbH_DUNS_Nummern

Firma BRD-GmbH2

In das U.S.-amerikanische, weltweit gültige Firmenverzeichnis von Duns&Bradstreet werden in diesem UKIP-Handelsregister: „NUR“ Firmen und „Gemeinnützige Einrichtungen“ aufgelistet, welche nach dem heutigen, weltweit gültigen: „Englischen Handelsrecht“ das über allem steht, als Unternehmen, die nach diesem Englischen Handelsrecht geführt werden und deshalb rechtlich so fungieren, eingetragen und so weltweit Handelsrechtlich anerkannt sind!

Diese weltweiten Firmen, Staaten, Länder, „Behörden“, „Ämter“, „Öffentliche Einrichtungen“ und „Gemeinnützige Einrichtungen“, werden nicht nur im Firmenlisting von Duns&Bradstreet als „FIRMEN“ gelistet, sondern auch von vielen anderen, solcher „Firmenlistingsunternehmen“! Dies beweist eindeutig, das es sich bei „ALLEN“ Staaten und Ländern welche dort aufgelistet sind, um rechtlich anerkannte und eingetragene Firmen mit Firmenstatus handelt!

Jetzt kommt TTIP ins Spiel! Fast die Allermeisten der Menschen, Politiker und Wirtschaftswissenschaftler weltweit, dachten bei TTIP, dass es sich hierbei: „nur um ein „FREIHANDELGESETZ“ handeln würde!“

Dem ist aber überhaupt nicht so! TTIP ist eine so genannte: „FALSE FLAG AKTION“!

Es geht bei TTIP vordergründig anscheinend nur um den  „Freihandel“ mit der EU und den U.S.A! Aber in „WIRKLICHKEIT!“ dient TTIP dazu, als stiller „PUTSCH“, ganze Staaten und Länder der Welt, wenn nicht sogar der ganzen Welt, den U.S.A., sprich: „Explizit den tausenden „BILLIONEN DOLLAR“ reichsten, finanzfaschistischen  Unternehmen: „BLACKROCK“, sprich: dem wahren Inhaber, der: „ROCKEFELLER – DYNASTIE“, also der: „NEUEN WELTORDNUNG (NWO)“, als funktionierente weltweite: „FINANZDIKTATUR“ einzuverleiben!!!

Dies ist bereits vor sehr langer Zeit mit der Firma: „U.S.A“ geschehen und wird jetzt auch in Europa und auf der ganzen Welt, mit den, als: „UNTERNEHMEN“, aller in diesen „UNTERNEHMENLISTINGS“ aufgeführten Staaten, Völkern und Ländern, im stillen Kämmerlein unter totaler Vernichtung der:

„DEMOKRATIE“, „SOUVERÄNITÄT“, „FREIHEIT“ und der „MENSCHENRECHTE“ mit Hilfe von höchstbezahlten, höchstspezialisierten Anwälten unter Ausschluß der gesamten „Menschheit“ durchgeführt!

Dies kommt einer totalen weltweiten Entrechtung und Enteignung der Menschheit und Staaten mit einer praktizierter diktatorischen Gleichschaltung gleich und ist in seinen Dimensionen einem:

„WELTWEITEN THERMO NUKLEAREN WELTKRIEG“

gleich zu setzen!!!

Darum auch die ganzen:

„FEMA KONZENTRATIONSLAGER UND DIE U.S.-PRIVATARMEEN“ und die „EUROPEAN-GENDFORCE KONZENTRATIONSLAGER UND DIE GLEICH GENANNTE PRIVATARMEE“, mit ihren bereits angelieferten 750 000 Särgen, wo in jeden „KUNSSTOFF-SARG“ bis zu 5 Leichen passen zur anschließenden Verbrennung wie damals in Auschwitz u.s.w.!!!

Aufruf an die Menschheit auf der ganzen Welt:

„Wehrt euch, so lange es noch geht oder ihr seid alle für immer verloren“!!!

R.I.P DEMOCRACY

 

LINK´S ZU DEN PETITIONEN ZUM STOPPEN VON DEM VERBRECHERISCHEN, FREIHEITSRAUBENDEM, UNDEMOKRATISCHEN, FINANZFASCHISTISCHEN „TTIP“:

https://stop-ttip.org/de/

https://www.campact.de/ttip/appell/teilnehmen/

https://www.bund.net/aktiv_werden/aktionen/stop_ttip_und_ceta/

https://www.attac.de/kampagnen/freihandelsfalle-ttip/unterschreiben/

https://www.gruene.de/ueber-uns/jetzt-erst-recht-ttip-und-ceta-stoppen.html

https://www.die-linke.de/politik/aktionen/ttip-stoppen/

http://stoptafta-ttip.tumblr.com/petitionen

http://know-ttip.eu/was-kann-ich-tun/

https://secure.avaaz.org/de/stoppt_tisa/

https://www.lobbycontrol.de/2014/10/jetzt-unterschreiben-buergerinitiative-gegen-ttip-und-ceta/

Das Bündel unbeantworteter deutscher Fragen zerstört die Zukunft dieser und der nächsten Generation. Unsere deutsche Bundesregierung ist weder in der Lage noch willens, die wichtigsten Fragen der Bürger zu beantworten, geschweige denn sie zu stellen.
Von Henry Paul

Eine Kanzlerin, die zu allen Themen der Politik schweigt. Eine Kanzlerin, die nur Beschwichtigungs-Fetzen plappert. Eine Kanzlerin, für die es scheinbar keine Zukunfts-Themata gibt. Eine Kanzlerin, die sich im öffentlich-rechtlichen Rundfunk (Staatsfunk) als Moral-Christin mit Gutmenschenauftrag und Beruhigungstherapeutin ausgibt. Eine Kanzlerin, die den Bürgern ex Kathedra vorgibt, was die Bürger zu denken und zu wählen haben oder nicht. Eine Kanzlerin, die als treueste Freundin der USA und vertraglich feste Verbündete der angloamerikanischen Finanzoligarchie agiert. Eine Kanzlerin, die den Krieg überall dort mit Waffenlieferungen und Geheimdienstaktionen unterstützt, wo man ihr nicht sofort einen Strick draus drehen kann. Eine Kanzlerin, die einen Bürgerdialog von oben herab durchführt statt direkt mit dem Bürger über seinen Staat zu sprechen. Eine Kanzlerin, die jede Art der Auseinandersetzung meidet. Eine Kanzlerin, die aus Angst vor Kritik oder Diskurs alles in den Eimer des Wohlverhaltens, des Appeasements, der Schwafelei, der Verdummung gibt, um zu hoffen, dass der Staatsbürger zufrieden sei. In der Tat, damit hat sie Erfolg. Die Hälfte der Bürger wollen weder mit Politik etwas zu tun haben, noch über irgendwelche Probleme oder Krisen wissen.  Diese 50 Prozent der Bevölkerung glaubt (glauben heißt: nicht wissen), dass wir Weltmeister sind, und die Welt ein friedlicher Kindergarten ist, die Sonne jeden Tag scheint und ansonsten alles schleifen lässt. Warum werden die Bundesbürger nicht über die politischen Aufgaben und Maßnahmen umfassend informiert?
Die Bundesrepublik ist keine solche. Deutschland ist Besatzungsland der Siegermächte, im Besonderen der USA. Deutschland hat seit 1945 zu keinem Zeitpunkt wirklich volle Souveränität gehabt – so Bundesminister Schäuble vor den Bankern in Frankfurt. Unser Grundgesetz ist keine Verfassung; auf die warten die Deutschen immer noch; Kohl hat sie vorsätzlich nicht gewollt und obendrein den Besatzungsstatus verschärft. Das und noch viel mehr wird in Deutschland nicht abgehandelt; ein Buch mit mindestens 12 Tabus. Verträge werden geheim gehalten, Fragen von Staatsbürgern werden falsch oder gar nicht beantwortet. Dokumente werden im Zweifel als Fälschungen hingestellt. Forschungen wie z.B. von Prof. Foschepoth werden als Verschwörungstheorien hingestellt. Merkel hat sogar ganz geschwind eine angebliche Teilbeherrschung der BRD durch die USA telefonisch mit Obama geklärt und Noten ausgetauscht (das sagt sie, festgehalten in einem Video), so dass die BRD voll souverän ist. Das Bundesverfassungsgericht ( BVerfGE 2, 266 (277); 3, 288 (319f.); 5,85 (126); 6,309 (336,363)) hat deutlich gemacht, dass das Deutsche Reich weiter besteht, dass aber seit 1949, 1953, 1990, 2003, 2006 die BRD eine eigenständige Verwaltungseinheit ohne Staatshoheit ist und dass wir uns in dieser Verwaltungseinheit mit Hilfe der USA, Russlands, Großbritanniens und Frankreichs durch das Grundgesetz organisiert haben. Ein eventuell verfassungsgemäßes neues Reich müsste sich auch mit den Siegermächten auseinandersetzen (BVerfGE 1,351 (362f., 367), was bei den heutigen Grenzziehungen so gut wie unmöglich wäre. Wir sind also ein Nicht-Staat, ein 16-Länder-Gebilde als Restbestand des einstigen Deutschen Reichs ohne Verfassung und ohne Souveränität. Inwieweit unser Grundgesetz dann überhaupt rechtliche Macht haben kann, ist mit starken Zweifeln behaftet. So ist trotz erforderlicher 2/3 Bundestags-Mehrheit der Artikel 23 GG mehrfach durch Dekret ohne Abstimmung geändert worden, zuletzt nach den 2+4 -Verträgen, den Pariser Verträgen zum Viermächtestatus und zur Berlin-Frage. Warum z.B. Berlin angeblich unsere Hauptstadt ist, aber sämtliche Gesetze nicht dort ausgefertigt werden dürfen, sondern nach wie vor nur in Bonn, wird uns von der Regierung nicht verdeutlicht. Warum ist das so?
Der Artikel 146 (Geltungsdauer des Grundgesetzes) sagt, dass die Gültigkeit des Grundgesetzes solange gilt, bis das deutsche Volk in freier Selbstbestimmung eine Verfassung beschließt (übertragener Sinn, nicht wörtlich). Die meisten Deutschen wollen endlich wieder eine Verfassung haben, in der der Staat, das Volk, der Raum, die Rechte und die Macht eindeutig geregelt werden. Die Deutschen wollen wieder eine Nation sein. Seit 1949 sind 66 Jahre vergangen. Zeit genug, um die Nachkriegszeit abzuschließen. Offensichtlich gibt es aber Gründe, dass die Politik und insbesondere die Kanzler dieses Problem nicht angehen. Ich frage mich wie viele Mitbürger, warum Deutschland immer noch freiwillig als Kriegspartei im Waffenstillstand gehalten wird?
Im Artikel 23 GG (mehrfach ohne Parlament geändert!) werden wir Deutschen plötzlich zu Befürwortern und Unterstützern für ein vereintes Europa, obwohl wir nie befragt wurden oder wir Gelegenheiten gehabt hätten, uns für oder gegen ein vereintes Europa auszusprechen. Der lapidare Nebensatz nach Demokratie, Rechtsstaatlichkeit, sozialen und föderativen Grundsätzen sowie Subsidiarität wird uns zwar zugesichert als Ersatz für unseren GG-Grundrechtsschutz, aber jeder Deutsche weiß, dass die EU als Konstrukt für ein vereintes Europa alles andere als rechtsstaatlich, demokratisch und subsidiär ist; die EU ist ein totalitäres Gebilde!

(Quelle : Contra Magazin , Von Henry Paul)

DER SCHLÜSSEL FÜR ALLE FRAGEN!!!

Wenn ihr bei jedlichen Fragen rund um die: „BRD, U.S.A, Israel, EU und allem anderen!“,  immer einfach das jeweilige Land durch: „Firma XXX – GmbH.“ ersetzt, so erschließt sich sofort die Lösung  auf eure Fragen und alles wird klar ersichtlich!!!

KenFM im Gespräch mit: Ernst Wolff – „Weltmacht IWF“

Alexander Schlowak und Holger Knappe über BRD, Staat und Friedensvertrag!

Veröffentlicht am 16.10.2014

Oskar Lafontaine spricht Klartext!!!
Weltpest USA!

Auf einer Podiumsdiskussion zum 100. Jahrestages seit Beginn des Ersten Weltkrieges platzt dem ehemaligen Finanzminister und langjährigen Bundestagsabgeordneten Oskar Lafontaine förmlich der Kragen, als er auf die Außenpolitik der Vereinigten Staaten von Amerika angesprochen wird. Lafontaine macht deutlich was man vom Krebsgstreiber USA zu halten hat!

Charly Hebdo schon vor hundert Jahren geplant!

staatenlos.info -EU,Euro & Politiker

Dringend angeraten hier einmal reinzuhören,sie sagen alles ganz offen wie der Plan aussieht,und wo dieser für uns hinführt!
Wir werden verraten und verkauft sie haben kein Gewissen,die Krise ist gemacht um alle Völker in die Knie zuzwingen,Ermächtigung wird wenn wir nichts dagegen tun an die EU Kommissare nach Brüssel gehen,diese sind nicht gewählt aber dennoch unantastbar,
uns will man (Schäuble) aufs Glatteis führen mit einer schon fertigen Verfassung um damit zuverhindern das wir „das Volk“ den Artikel 146 des Grundgesetzes umsetzten,denn mit der Umsetzung setzen wir das GG ausser Kraft die Verfassung von 1919 wird frei gelegt,mit dieser und nur mit dieser ist es möglich Friedensverträge mit 54 Ländern mit denen wir immernoch im Krieg sind (nur einen Waffenstillstand haben) Frieden zuschließen,und uns dann eine neue Verfassung von Volk und durch das Volk zugeben.
Alle Völker bitten wir sich mit uns zu solidarisieren,so können wir uns gegenseitig helfen. Die Urkunde 146 für uns Deutsche & die Internationale Urkunde für alle nicht Deutschen Völker diese Urkunden werden dann nach Russland(Moskau) zur Hohen Hand geschickt

Die schockierende Wahrheit über den Zionisten- Terrorstaat Israel

Seit 5700 Jahren regieren Juden die Welt. Es ist eine Herrschaft des Unrechts, der Grausamkeit und der Gewalt. Sie haben einen starken Glauben, eine Religion, die ihnen sagt, dass sie die Welt beherrschen sollen. Sehen Sie sich diese Ein-Dollar-Note an. Darauf ist ein Symbol, eine Pyramide von 13 Stufen, mit einem Auge in der Spitze. Es ist das Symbol der zionistischen Weltherrschaft. Die Stufen stellen vier „offene“ und andere geheime Gesellschaften dar, dahinter gibt es ein „Parlament der 300“ und 33 Rabbinerparlamente, und dahinter noch andere, unsichtbare Lenker. Sie regieren die Welt über die kapitalistische Weltordnung.
Quelle: Welt am Sonntag

James William Fulbright

„Die Israelis kontrollieren die Politik in Senat und Kongress.“
Am 7. Oktober 1973 bei Face the nation auf CBS (lt. http://www.Salem-News.com)

Zionisten regieren Amerika – der Präsident ist nur eine Marionette der Zionisten

Benjamin H. Freedman, sen. im Willard Hotel, Washington D.C. 1961:

Hier in den USA haben die Zionisten und ihre religiös Verbündeten die komplette Kontrolle über unse-re Regierung. Es wäre zu komplex jetzt näher darauf einzugehen. Aber die Zionisten und ihre religiös Verbündeten regieren die USA, als wären sie die absoluten Monarchen dieses Landes. . hier weiterlesen http://www.7stern.info/X_Botschaftens

Stoppt die Zionisten! Hände weg vom Iran!
Die kriegslüsternen Stimmen der verbrecherischen Führungsclique des zionistischen Staates und ihrer Erfüllungsgehilfen, der zionistischen Agenten in der Obama-Administration sowie US-amerikanischer Parteien, werden vernehmlich lauter und aggressiver, um einen Angriffskrieg gegen die Islamische Republik und die jüdische Gemeinschaft des Iran in die Tat umzusetzen und damit letztlich auch den Dritten Weltkrieg zu inszenieren.

Als orthodoxe Juden sagen wir von hier aus deutlich, dass die Kriege der Zionisten gegen die Völker niemals unsere Kriege waren. Wir appellieren an die Regierungen der Vereinigten Staaten von Amerika und Europas sich von der zionistischen Kriegspropaganda nicht in ein weiteres Abenteuer verstricken zu lassen, das die gesamte Menschheit ins Verderben führen und die Welt in ein Inferno stürzen würde. Völker der Welt: Beweist Verstand, Größe und Menschlichkeit und widersteht den Kriegsplänen der Zionisten!
Eingestellt von ראובן ישראל בן אברהם um 20:16

 (Doku) – Benjamin H. Freedmans Rede über den Zionismus 1961

UNTERTITEL IN DEUTSCH !  Leute …man hat uns unsere eigene identitäre, wahre geschichtliche Vergangenheit, komplett verlogen und verdreht durch die Zionisten in ihrem Sinne, an uns umerzogene, amerikanisierte, gehirngewaschene, ehemals Deutsche und an den dummen Rest der gutgläubigen Welt, als dreiste: „LÜGE“ verkauft !!! Deutsches Volk = Böses Volk !?  Doch wie war es in der Wirklichkeit ???!!!

Benjamin H. Freedmans Rede und Abrechnung als ehemals jahrzehnte langer:

  „jüdisch – zionistischer INSIDER und Whistleblower

mitwirkend an den obersten Stellen, mit weitreichenden, besten zionistischen „BEZIEHUNGEN„, über den weltweiten Raubtierzionismus, der so genannten: „Juden“ 1961 im Willard Hotel !

Als Sohn seiner jüdischen Eltern Maurice Friedman und Annie Kaufmann ursprünglich in die jüdische Gemeinde New Yorks eingebunden, überwarf sich Freedman mit der aschkenasischen Mehrheit und warf dieser Missbrauch des Judentums vor.

Freedman war von 1925 bis 1937 ein Geschäftspartner von Samuel D. Leidesdorf und den John H. Woodbury Laboratories, einem dermatologischen Institut und Nachfolgeunternehmen der alten Woodbury Soap Company. Freedman trat zusammen mit seiner Frau Rose M. Schoendorf Freedman 1946 als Sponsor einer Reihe von Anzeigen im Imprint der Organisation „Die Liga für Frieden mit Gerechtigkeit in Palästina“ auf. 1946 verklagte er das Amerikanisch-jüdische Komitee wegen Verleumdung und der Fall wurde in weniger als einem Monat abgewiesen.

Er unterstellte einem Großteil der New Yorker Juden, keine echten Juden zu sein, sondern von den Khasaren abzustammen und behauptete, diese hätten einen zersetzenden Einfluss auf die amerikanische Gesellschaft. Der Streit eskalierte und Freedman konvertierte zum Christentum.

1961 hielt Freedman im Washingtoner Willard Hotel eine Rede.

Ergänzender Hinweis:

Die Khasaren und die Rothschilds

Der jüdische Autor Arthur Koestler behauptet in seinem Buch „Der dreizehnte Stamm“, dass das moderne jüdische Volk im Land Khasarien entstand, das zwischen Schwarzem und Kaspischem Meer eingeschlossen war und heute vor allem Georgien umfasst, sich aber auch auf Russland, Polen, Litauen, Ungarn und Rumänien erstreckt. Die Khasaren waren ein äußerst kriegerisches und gottloses Volk. Sie beteten verschiedene Götzen an, doch besaßen sie keinen einheitlichen Glauben wie ihre christlichen Nachbarn auf der westlichen Seite und die Muslime im Osten.

Die Ahnengeschichte der Rothschilds lässt sich nicht auf konkrete Personen vor dem 16. Jahrhundert zurückführen. Die Familie hatte bereits seit dem 16. Jahrhundert in der Frankfurter Judengasse gelebt, doch außer dem Hausnamen „zum Rot(h)en Schild“ ist wenig über die Vorfahren von Amschel Moses Rothschild, dem Vater des „Ersten Rothschild“ überliefert. Es scheint allerdings so, als gehörten die Rothschilds zu den sogenannten „Aschkenasim“, einer Gruppe von Juden, die am Ende der Antike um das Jahr 700 vor allem in Osteuropa lebten und sich im Mittelalter über Mitteleuropa, v. a. auf deutschem Gebiet, verteilten. Viele Aschkenasim stammten vom Volksstamm der Khasaren ab. Da die Khasaren historisch kaum beleuchtet wurden und einen äußerst bizarren Eindruck erwecken, liegt es nahe, dass die Rothschilds ihre Blutlinie auf dieses Volk zurückführen können.

Herzlich willkommen auf unserer „PEGADA“ Homepage!PEGADA

Unsere Forderungen!

1.   Sofortiger Austritt aus der NATO!

2.   Sofortige Beendigung der illegalen Ausspähung europäischer Bürger!

3.   Kein Fracking in Europa!
4.   Aufwachen! Gesunde Entwicklung und ein Ende des Wachstums- und Konsumwahns!

5.   Keine Vergiftung der Menschen mehr durch Monsanto und Aspartam und Flouride!

6.   Keine Ausbeutung der sog. der 3.Welt und insbesondere Afrika!

7.   Beendigung der Medienmanipulation, für freie Presse!

8.   Sofortige Beendigung der Sanktionen gegen Russland!

9.   Kein Freihandelsabkommen CETA, TTIP und TISA !

10. Beendigung der Drohnenkriege!

11. Drastische Reformen im Wirtschafts,-, Zins,- und Finanzsystems!

12. Entwicklung und Erforschung freier Energien!

13. Aufklärung in den Bereichen Gesundheit, Medizin, Impfen und kreierte Krankheiten!

14. Wiederherstellung der Souveränität Deutschlands, muss neutral werden und als:

„Brückenstaat fungieren mit der Beendigung der Besatzung der BRD und Friedensverträge mit allen, am ersten und zweiten Weltkrieg beteiligten Staaten“!

15. Direkte Demokratie und Regionalisierung!

16. RÜCKTRITT DER BRD SCHAND-REGIERUNG!!!

 

PEGADA – Patriotische Europäer Gegen Die Amerikanisierung Des Abendlandes

Ausführliche Beschreibung:

PEGADA –

Patriotische Europäer gegen die Amerikanisierung des Abendlandes“

richtet sich nicht gegen das amerikanische Volk, es zeigt sogar Solidarität mit ihnen. PEGADA wehrt sich gegen die Machenschaften der Politamerikaner, der transatlantischen Kriegstreiber und Besatzer Deutschlands!!!

Gegen die politische, wirtschaftliche, militärische und gesellschaftliche Bevormundung.
Gegen die Untergrabung oder gar Abschaffung und den Austausch abendländischer Traditionen durch amerikanische Rieten, Feste und Feiern.

Wir distanzieren uns von jeglichen Kommentaren zu unseren Beiträgen und behalten uns vor, menschenverachtende Kommentare zu löschen.

LINK zur PEGADA Facebookseite!

PEGADA

Die Debatten um haben erst begonnen, da wartet schon die

Pegada

Warum unsere Flagge auf dem Kopf steht?

Warum unsere Flagge auf dem Kopf steht?1

DIE FREIE, UNABHÄNGIGE, AUTONOME, SOUVERÄNE PRESSE, HIER IN DEUTSCHLAND UND WELTWEIT:

IST DAS ABSOLUTE IMMUNSYSTEM DER WELTWEITEN UND UNSERER DEMOKRATIE!“

DIESE PRESSEFREIHEIT UND DEMOKRATIE IST SCHON SEIT JAHRZEHNTEN IMABBAU!“ BEGRIFFEN, SEHR STARK GEFÄHRDET UND FAST NICHT MEHR VORHANDEN!

WACHT AUF,  VERTEIDIGT SIE UND HOLT SIE EUCH ZURÜCK!

IMMER TOP AKTUELL! ANKLICKEN! FLIP-BOARD ONLINE-MAGAZIN: Von Euch, für Euch!

Ken Jebsen_Von Euch_Für_Euch

IMMER TOP AKTUELL! ANKLICKEN! FLIP-BOARD ONLINE-MAGAZIN: WACH AUF!

Anonymous: Tragt den Protest auf die Straßen dieses Landes!

Der Löwe schläft nicht länger. Die Deutschen sind erwacht. Unsere Mission ist beendet. Man sollte aufhören wenn es am schönsten ist. Das ist der letzte Beitrag dieser Facebook Seite. Unsere Postings werden bleiben. Lest sie, teilt sie. Der Protest darf nicht länger im Internet stattfinden. Ihr alle müsst den Protest vor die Parlamente tragen. Der letzte Vorhang ist gefallen. Wir sehen uns auf der Straße. Your secrets keep me peaceful. Your lies keep me safe. You are satisfied with my ignorance. And you are in control. But we are aware. Du bist Anonymous. Wir sind viele. Wir vergeben nicht. Wir vergessen nicht. Erwartet uns!

Dollar

Der Banker – Master of the Universe Dokumentation

Veröffentlicht am 19.10.2014

http://www.doku-chef.de

Rainer Voss war einer der führenden Investmentbanker in Deutschland. Er machte Gewinne in Millionenhöhe. Jetzt sitzt er in einer verlassenen Bank mitten in Frankfurt und redet zum ersten Mal. Öffentlich und ungeschminkt gibt er einen Einblick in die Denkweise und Mechanismen eines sorgfältig abgeschotteten Systems. Vor dem Zuschauer baut sich Stück für Stück die beängstigende Innenperspektive einer größenwahnsinnigen, quasi-religiösen Parallelwelt hinter verspiegelten Fassaden auf. Rainer Voss berichtet von seinem eigenen Aufstieg in den 1980er-Jahren, zeitgleich mit den Banken. Bis auch ihn die Krise traf. Er wurde entlassen. Ein wirklich interessanter und authentischer Einblick in das Banken-System…

 

Der geplünderte Staat – Geheime Geschäfte von Politik und Wirtschaft (Doku auf Arte)

Veröffentlicht am 19.05.2014

Reportage – Arte – Der geplünderte Staat, Geheime Geschäfte von Politik und Wirtschaft

In Zeiten der Eurokrise muss Europa sparen. Dafür gibt es in vielen Ländern die sogenannte Schuldenbremse. Um öffentliche Bauvorhaben dennoch weiter finanzieren zu können, hat die Politik ein fragwürdiges Finanzierungsmodell erfunden – Öffentliche private Partnerschaften, kurz ÖPP genannt. Dabei investieren private Unternehmen in die öffentliche Infrastruktur.

Um öffentliche Bauvorhaben und Dienstleistungen während der Eurokrise weiter finanzieren zu können, hat die Politik ein fragwürdiges Finanzierungsmodell erfunden – Öffentliche private Partnerschaften, kurz ÖPP genannt. Dabei investieren private Unternehmen in ganz Europa in die öffentliche Infrastruktur, um sie anschließend zu betreiben. Es handelt sich um ein Finanzierungskonzept, das vollkommen intransparent ist. Angeblich sollen Bund und Länder dadurch entlastet werden, doch es zeigt sich, dass private Unternehmen hier wohl eher Profit auf Kosten des Staates machen.

Die Dokumentation berichtet anhand der wichtigsten Beispiele – darunter die Hamburger Elbphilharmonie, das umstrittene Milliardenprojekt des Pariser Justizpalastes, der Ausbau der Autobahn A7 in Norddeutschland oder der Neubau der TGV-Strecke zwischen Tours und Bordeaux – über die Erfahrungen mit ÖPP in Deutschland und Frankreich. Zu Wort kommen Befürworter und Gegner aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft sowie staatliche Finanzkontrolleure wie der Präsident des Bundesrechnungshofs, Dieter Engels.

Für die großen Investmentbanken und Baukonzerne ist ÖPP ein wichtiges Instrument, um den klammen Staaten trotz Schuldenbremse Aufträge zu entlocken und Milliarden zu leihen. Im Gegenzug erhalten sie dafür zum Teil zweistellige Renditegarantien, und das über Laufzeiten von bis zu 30 Jahren. In der Regel sind die Absprachen zwischen Staat und Konzernen geheim. So geheim, dass selbst die zuständigen Abgeordneten in den Parlamenten nicht informiert sind. „Die parlamentarische Kontrolle wird ausgebremst“, beklagt sich Anton Hofreiter, Vorsitzender der Bundestagsfraktion der Grünen.

ÖPP sei ein Modell, von dem alle profitieren, sagen Befürworter wie der ehemalige Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer. Aber je mehr ÖPP-Projekte es europaweit gibt und je länger sie laufen, desto deutlicher zeichnet sich ab: ÖPP werden in Wirklichkeit oft schöngerechnet.

Den Autoren gelingt es, ein Stück Geheimpolitik auszuleuchten. Berichtet wird, wie die Idee für ÖPP entstand, warum die Finanzierung zum Staatsgeheimnis erklärt wird, wer verdient — und wer am Ende bezahlt. Es geht um den staatlichen Ausverkauf, um folgenreiche Milliardengeschäfte, , und darum, wie Politiker aus guten und manchmal schlechten Gründen mit ÖPP die Zukunftsfähigkeit Europas verspielen.

Mehr Informationen auf: http://www.arte.tv/future

Musik:
(11:25) „Steven Paul Faux-Dark Science“, APM Music

Dirk Müller HINTERGRUNDWISSEN – UNBEDINGT ANSCHAUEN !!!!

Veröffentlicht am 21.04.2013

Dirk Müller im ORF Interview über Euro-und Weltwirtschaftskrise, Hintergrundfakten und möglicher Verlauf erklärt er, wie immer, sehr anschaulich und neutral.
17.05.2012
Homepage: http://www.cashkurs.com/Dirk-Mueller….

Das Märchen vom Fachkräftemangel

Veröffentlicht am 21.07.2014

21.07.14

Film von Ulrike Bremer

„Ingenieursmangel! Ärztemangel! Zu wenig IT-Spezialisten!“ und „Wenn wir nicht gegensteuern, geht es bergab mit Deutschland.“ Das sind alltägliche Schlagzeilen, mit denen Politik gemacht wird. „Der Arbeitsmarktreport“ deckt die Hintergründe des seit Jahrzehnten beklagten Fachkräftemangels auf. Tatsächlich lenkt der lautstarke Hilferuf bewusst ab von gewichtigen Problemen: Lohndumping und Arbeitslosigkeit.

Akteure in diesem Spiel sind Lobbyverbände der Wirtschaft, die zusammen mit den Politikern und der Bundesagentur für Arbeit den Arbeitskräftemarkt in Deutschland gestalten.
Kaum ein Lobbyverband hat sich so vehement dafür eingesetzt, ausländische Fachkräfte ins Land zu holen, wie der Verein Deutscher Ingenieure (VDI). Ingenieure selbst sind es, die dem Verein vorwerfen, er lasse sich von Unternehmen instrumentalisieren und drücke das Mindestgehalt. Weil der Ingenieursverband regelmäßig mit Horror-Zahlen aufwartet, hat man den Ingenieursberuf zum Mangelberuf erster Klasse erklärt und erlaubt Unternehmen jetzt, hochqualifizierte ausländische Fachkräfte einzustellen, zu einem Mindestlohn von 32.500 Euro im Jahr. Früher lag diese Grenze bei 66.000 Euro. Mit Blue Card und europäischer Freizügigkeit sollen Fachkräfte aus Spanien, Griechenland, Rumänien und Bulgarien auf den deutschen Arbeitsmarkt strömen. Deutschland ist stolz darauf, Krisenstaaten zu unterstützen, indem es ihnen Arbeitslose abnimmt.
Offene Stellen ohne Bewerber? Tatsächlich kommen derzeit sechs passende Bewerber auf ein Jobangebot.

Provozieren Unternehmer also ein bewusst Überangebot an Fachkräften, um trotz anziehender Konjunktur geringere Löhne zahlen zu können? Die Bewerber von heute sehen sich nicht mehr als Bittsteller. Sie fordern, anstatt schlechte Bedingungen zu akzeptieren, nur um einen Job zu bekommen. Am Ende entpuppt sich der behauptete Fachkräftemangel als Strategie, die sich für Politik und Wirtschaft durchaus lohnen kann.

Ein Gedanke zu “Seite 19: Ueber 69 Jahre Luege und Betrug! Bankers – Masters of the universe or game over?!

Macht alle mit! Bitte Kommentar verfassen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s